Wovor soll ich mich schützen?

Die Belastung der Atemluft durch Feinstaub ist eine der Hauptursachen für eine Vielzahl an Atemwegserkrankungen.

Die jüngste Covid-19 Krise ist ein weiterer Beleg dafür, wie wichtig eine keimfreie Umgebung nicht nur für ältere und vorbelastete Personen ist.

Und Allergiker wünschen sich nichts sehnlicher, als eine pollenfreie Zufluchtsstätte um ihren täglichen Leidensdruck zu senken.

All das kann TrinityActive!

Wie funktioniert TrinityActive?

Organische Partikel werden durch die TrinityActiveBeschichtung angezogen und mit der Energie der Sonne dazu gebracht, mit dem Umgebungssauerstoff zu reagieren. Diese Oxydation spaltet die Partikel in unschädliche Elemente – zB CO2 und H2O – ohne dabei die Beschichtung – also den Katalysator – selbst chemisch zu verändern. Man spricht hierbei auch von ‚kalter Verbrennung‘. Kleine Restpartikel sammeln sich nach und nach und kumulieren zu größeren Teilen, die einfach beim Hausputz entfernt werden können.

Diese Wirkung reduziert nicht nur die Belastung der Umgebungsluft durch Feinstaub und Pollen, sondern zerstört auch nachweislich Viren und Keime!

Die Wirkung von TrinityActive wurde durch unabhängige Gutachten bestätigt. Hier geht es zu den Gutachten:

Hier die wichtigsten Details in Kürze als in der Zusammenfassung:

Die mit TrinityActive versehene Testkammer im Versuch des TÜV SÜD errerichte nur 90 Minuten nach der Verunreinigung mit Abgasen eines Stromaggregats eine um 79% geringere Schadstoffbelastung als die Referenz Testkammer ohne TrinityActive.

Das University College London untersuchte den antimikrobiellen Effekt von TrinityActive an zwei gefährlichen Bakterien, die beim Menschen schwere Infektionen auslösen können – Staphylococcus epidermidis und Klebsiella pneumoniae. TrinityActive zeigte bei K. pneumoniae einen um den Faktor 2,2 verstärkten antimikrobiellen Effekt bei Einwirkung von Sonnenlicht und war selbst bei Dunkelheit noch um den Faktor 1,8 besser als unbeschichtetes Glas. Bei dem noch widerstandsfähigeren Keim S. epidermis war der keimtötende Effekt sogar um den Faktor 3,2 höher als beim unbehandelten Glas.

Ich muss das erleben, um es zu glauben!

Gerne!

Besuchen Sie unseren ‚Atemraum‘ in Wiener Neudorf. Hier haben wir die TrinityActive Beschichtung aufgetragen und empfehlen speziell Allergikern, die den Unterschied wohl am besten fühlen können, etwa eine halbe bis dreiviertel Stunde bei uns zu verbringen und die unmittelbare Verbesserung ihrer Symptome zu erleben. Auch Asthmatiker werden die Qualität nahezu reinster ursprünglich gesunder Luft fühlen!